In dem Stück „Stefanie integriert die Öztürks“ geht es um Themen wie Integration, Vorurteile und den Dialog zwischen Menschen der türkischen und deutschen Kultur. Das Motto des Stückes lautet:

– Wenn der Vorhang aufgeht treffen sich zwei Kulturen – denn der Autor Murat Isboga ist der Meinung, dass sich Menschen aus verschiedenen Kulturen viel zu selten treffen und zu wenig gemeinsam unternehmen.

Eine Komödie, die sich mit dem „ernsten“ Thema Integration beschäftigt aber garantiert: Es gibt sehr viel zu lachen, wenn es heißt: „Stefanie integriert die Öztürks“.